ITO (Independent Taekwondo Organisation)


We are also looking for cooperations with other martial arts associations nationally and internationally. International clubs have the option of a free membership. We practice traditional, ITF and WTF TaekwonDo, HapkiDo, Karate, Kickboxing and many other Martial Arts Systems. With a credible copy of their previous certificate, we also recognize their Dan free of charge.

We are independent and tolerate all styles. As it is among fair athletes, each of us respects everyone.

We are a community and family!!

The acronym ITO means INDEPENDENT TAEKWONDO ORGANISATION.

 

The ITO was founded in 2009, since 2016 it is run as an independent free community. We see ourselves as a pure community of interest. Thus, we are not bound by instructions from higher-level institutions and can freely decide for the benefit of our members. All martial arts exist under one umbrella-this is the ITO! The home of martial arts! We work together with Korean Combat Martial Arts, ITF HQ and WT Kukkiwon HQ. Are also open to all other world associations.

 

As independant organisation the ITO is not affiliated to any assosiation or alliance. It is not bound to any instructions of higher institutions and can decide in a free and well-being way to it`s members. This is a great advantage that is already used by many assosiations, sports clubs and athletes who are angry about other organisations.

 

For example, as a trainer (DAN-bearer) of an assosiation, a sports club or any other institution you have the possibility to train your studens up to 1. Kup/Kyu on your own in the ITO. You also can arrange own tournaments in the ITO and with its assistance. The ITO is always by your side to help with words, deeds and materials.

 

Of course your athletes can also take part in non-ITO-competitions as ITO-member. With the official ITO-PASS it is possible to take part in any open championship or tournament of other assosiations. Particular attention the ITO pays to athletes with handicap. They start in own classes on ITO-events.

 

Dan-bearer find a professional college and boundless possibilities to further education up to grandmaster in almost all martial arts.

 

Kup/Kyu and DAN-examinations, championships, courses of instruction, expert conferences, sport journeys and youth camps, consultancy, assistance, support and much more make the ITO to a great alternative. In the end the low tariff rate and contribution politics of the ITO convinces you! For this reason martial arts on highest level is free for all-no matter which income.Decide yourself for the best way to your aim-in the ITO.

 

 


Das Kürzel ITO steht für INDEPENDENT TAEKWONDO ORGANISATION. Die ITO wurde im Jahr 2009 von Manfred Laß gegründet, nach seinem Rücktritt 2016 wird diese als unabhängige Interessengemeinschaft geführt und können frei zum Wohl unserer Mitglieder entscheiden. Wir arbeiten momentan z.B. mit der Korean Combat Martial Arts, ITF HQ und WT Kukkiwon HQ zusammen. Wir sind generell allen Verbänden und Weltverbänden offen gegenüber eingestellt. Als Trainer (DAN-Träger) eines Vereins mit entsprechender Voraussetzung haben Sie in der ITO ebenfalls die Möglichkeit eine Prüferlizenz zu beantragen, hier ist die Einhaltung der Prüferlizenzordnung natürlich Voraussetzung. Unsere Prüfungsrichtlinien sind in den jeweiligen Stilrichtungen dem internationalen Standard angepasst. Auch eigene Turniere können Sie unter dem Dach und mit Unterstützung der ITO ausrichten. Die ITO steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich können ITO-Sportler nicht nur auf organisationseigenen Wettkämpfen oder Lehrgängen starten. Mit dem offiziellen ITO-PASS ist auch die Teilnahme an offenen Meisterschaften und Turnieren anderer Verbände möglich. Besondere Beachtung schenkt die ITO auch Sportlern mit Handicap. Sie starten auf ITO-Events in eigenen Kategorien. DAN-Träger finden in der ITO ein kompetentes Kollegium und umfangreiche Möglichkeiten der Fortbildung und Graduierung bis zum Grossmeister. Schüler und DAN-Prüfungen, ITO Meisterschaften, Lehrgänge, Fachtagungen, Trainingslager, Beratung, Betreuung, Unterstützung und vieles mehr, machen die ITO zu einer echten Alternative. Auch geben wir Sportlern oder Sparten aus Vereinen bei der Gründung einer eigenen Kampfsportabteilung (Sparte) Hilfestellung und unterstützen diese gerne. Toleranz gegenüber allen existierenden Taekwondo-Stilrichtungen und -Auffassungen wäre ebenfalls eine der wichtigen Grundlagen unserer Gemeinschaft.

 

Wir sind eine freie Gemeinschaft, welche sich freiwillig an unsere Regelwerke halten. Mit einem völlig neuen Konzept sollen vor allem die Sportler im Vordergrund stehen. Urkunden, Sichtmarken, etc. für Mitglieder werden online und kostenlos zur Verfügung gestellt, ITO-Pässe können lediglich zum Einkaufspreis des Herstellers angeboten werden. Weitere Materialien wie Dan-Urkunden von dritten oder über Weltverbände, sind ggf. über die beteiligten Vereine oder Weltverbände zu beziehen. ITO-Turniere werden über die jeweilig angeschlossenen Vereine ausgerichtet, hier fließt also kein Cent an die ITO, denn diese wird Ehrenamtlich geführt. Auf Namen wie WM oder EM verzichten wir bei unseren Turnieren bis auf weiteres, dieses ist eine persönliche Einstellung. "Independent Taekwondo"... wie es der Name schon sagt, betreiben wir unabhängiges TaekwonDo. Im Wesentlichen lassen sich drei Haupt-Stilrichtungen identifizieren: das traditionelle ITF-Taekwondo, wie es ursprünglich in den Anfangsjahren praktiziert wurde; das reformierte ITF-Taekwondo, wie es von Choi Hong-Hi nach 1972 aus dem traditionellen Taekwondo entwickelt wurde; das WTF-Taekwondo, welches sich nach 1973 aus dem traditionellen Taekwondo hervortat. Die meisten Verbände, Schulen und Vereine zumindest in Deutschland lassen sich bezüglich ihrer Art, einer dieser drei Stilrichtungen zuordnen. Bei uns finden sie Lehrer und Prüfer für alle Haupt-Stilrichtungen unter einem Dach. Beim Wettkampf wird innerhalb der ITO momentan das Leicht- u. Semikontakt-Kämpfen, sowie auch Vollkontakt (Weste) praktiziert. Neben dem Taekwondo betreuen wir aber auch andere Kampfsportstile wie z.B. Kickboxen, Karate und Hapkido und arbeiten mit ebenfalls offen eingestellten Verbänden/Organisationen zusammen. Offen gegenüber anderen Organisationen und Verbänden und im Gegensatz zu manch anderen ist es für uns ebenfalls kein Problem, wenn unsere Vereine in mehreren Verbänden/Organisationen aktiv sind. Miteinander statt Gegeneinander funktioniert und wäre doch mal eine Alternative. Gleiches gilt auch für unsere Sportler, welche im Wettkampf/Lehrgängen/Seminaren unterwegs sind, Turnierteilnahmen in anderen Verbänden/Organisationen sind bei uns gerne gesehen und unsere angeschlossenen Sportler haben neben der ITO freie WAHL.


Die ITO ist Deutschlandweit mit 8 Stützpunkten und in 10 Bundesländern vertreten: 

 

Nordrhein-Westfalen

Niedersachsen

Bayern

Reinland-Pfalz

Hessen

Berlin

Brandenburg

Schleswig-Holstein

Baden-Württemberg

Hamburg

Saarland

Mecklenburg-Vorpommern

Thüringen

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Bremen

 

Independent Taekwondo Organisation World

Germany, France, United States of America, Bahrain, Indian


 

Der ITO Hauptstützpunkt befindet sich in 34474 Diemelstadt